Top 6 Möglichkeiten zur Behebung von Videoverzögerungen unter Windows 11

Versuchen Sie Unser Instrument, Um Probleme Zu Beseitigen

Contents

Videoverzögerungen können ein ärgerliches Problem sein, wenn Sie versuchen, Videos unter Windows 11 abzuspielen. Glücklicherweise gibt es einige einfache Möglichkeiten, um dieses Problem zu beheben. In diesem Artikel werden wir die Top 6 Möglichkeiten zur besprechen.

Wenn Sie unter Windows 11 Videoverzögerungen erleben, gibt es einige Möglichkeiten, wie Sie diese beheben können. Hier sind die Top 6 Möglichkeiten:

  • Aktualisieren Sie Ihre Grafikkarte-Treiber.
  • Verringern Sie die Videoqualität.
  • Verringern Sie die Auflösung.
  • Deaktivieren Sie die Hardwarebeschleunigung.
  • Verringern Sie die Anzahl der gleichzeitig verwendeten Programme.
  • Verwenden Sie ein iphone 12 kein homebutton, um Messenger zu laden.

Wenn Sie diese Schritte befolgen, sollten Sie in der Lage sein, Videoverzögerungen unter Windows 11 zu beheben.

Inhalt

  • 1. Aktualisieren Sie Ihre Grafikkarte-Treiber
  • 2. Deaktivieren Sie die Hardwarebeschleunigung
  • 3. Deaktivieren Sie die Energieeinstellungen
  • 4. Deaktivieren Sie die automatische Wiedergabe
  • 5. Deaktivieren Sie die Windows-Dienste
  • 6. Installieren Sie ein Video-Codec-Paket

1. Aktualisieren Sie Ihre Grafikkarte-Treiber

Eines der ersten Dinge, die Sie tun sollten, wenn Sie Videoverzögerungen unter Windows 11 beheben möchten, ist, Ihre Grafikkarte-Treiber zu aktualisieren. Stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version des Treibers installiert haben, um die bestmögliche Leistung zu erzielen. Sie können die neuesten Treiber auf der Website des Herstellers herunterladen.

2. Deaktivieren Sie die Hardwarebeschleunigung

Eine weitere Möglichkeit, Videoverzögerungen unter Windows 11 zu beheben, besteht darin, die Hardwarebeschleunigung zu deaktivieren. Dies kann über die Systemeinstellungen erfolgen. Gehen Sie zu 'System' und dann zu 'Erweiterte Systemeinstellungen'. Klicken Sie auf die Registerkarte 'Leistung' und deaktivieren Sie die Option 'Hardwarebeschleunigung'.

3. Deaktivieren Sie die Energieeinstellungen

Ein weiterer Schritt zur besteht darin, die Energieeinstellungen zu deaktivieren. Dies kann über die Systemeinstellungen erfolgen. Gehen Sie zu 'System' und dann zu 'Erweiterte Systemeinstellungen'. Klicken Sie auf die Registerkarte 'Energieoptionen' und deaktivieren Sie die Option 'Maximale Leistung'.

4. Deaktivieren Sie die automatische Wiedergabe

Eine weitere Möglichkeit, Videoverzögerungen unter Windows 11 zu beheben, besteht darin, die automatische Wiedergabe zu deaktivieren. Dies kann über die Systemeinstellungen erfolgen. Gehen Sie zu 'System' und dann zu 'Erweiterte Systemeinstellungen'. Klicken Sie auf die Registerkarte 'Hardware' und deaktivieren Sie die Option 'Automatische Wiedergabe'.

5. Deaktivieren Sie die Windows-Dienste

Ein weiterer Schritt zur besteht darin, die Windows-Dienste zu deaktivieren. Dies kann über die Systemeinstellungen erfolgen. Gehen Sie zu 'System' und dann zu 'Erweiterte Systemeinstellungen'. Klicken Sie auf die Registerkarte 'Dienste' und deaktivieren Sie alle Dienste, die nicht benötigt werden.

6. Installieren Sie ein Video-Codec-Paket

Eine weitere Möglichkeit, Videoverzögerungen unter Windows 11 zu beheben, besteht darin, ein Video-Codec-Paket zu installieren. Dies kann über die Systemeinstellungen erfolgen. Gehen Sie zu 'System' und dann zu 'Erweiterte Systemeinstellungen'. Klicken Sie auf die Registerkarte 'Codecs' und installieren Sie ein Video-Codec-Paket.

Mit diesen 6 Möglichkeiten zur können Sie das Problem schnell und einfach beheben. Wenn Sie weitere Informationen zu diesem Thema benötigen, können Sie sich an Microsoft oder Intel wenden.

FAQ

  • Q: Wie kann ich Videoverzögerungen unter Windows 11 beheben?
    A: Sie können Videoverzögerungen unter Windows 11 beheben, indem Sie Ihre Grafikkarte-Treiber aktualisieren, die Hardwarebeschleunigung deaktivieren, die Energieeinstellungen deaktivieren, die automatische Wiedergabe deaktivieren, die Windows-Dienste deaktivieren und ein Video-Codec-Paket installieren.
  • Q: Welche Software benötige ich, um Videoverzögerungen unter Windows 11 zu beheben?
    A: Sie benötigen keine zusätzliche Software, um Videoverzögerungen unter Windows 11 zu beheben. Sie können die oben genannten Schritte ausführen, um das Problem zu beheben.

Fazit

Videoverzögerungen unter Windows 11 können ein ärgerliches Problem sein, aber es gibt einige einfache Möglichkeiten, um das Problem zu beheben. Wir haben die Top 6 Möglichkeiten zur besprochen. Dazu gehören das Aktualisieren Ihrer Grafikkarte-Treiber, das Deaktivieren der Hardwarebeschleunigung, das Deaktivieren der Energieeinstellungen, das Deaktivieren der automatischen Wiedergabe, das Deaktivieren der Windows-Dienste und das Installieren eines Video-Codec-Pakets. Wenn Sie weitere Informationen zu diesem Thema benötigen, können Sie sich an Microsoft oder Intel wenden.