Deaktivieren von Hintergrund-Apps unter Windows 11 - Top 5 Möglichkeiten

Versuchen Sie Unser Instrument, Um Probleme Zu Beseitigen

Contents

Hintergrund-Apps können die Leistung Ihres Computers beeinträchtigen und die Akkulaufzeit verkürzen. Wenn Sie Windows 11 verwenden, gibt es einige Möglichkeiten, wie Sie Hintergrund-Apps deaktivieren können, um die Leistung zu verbessern. In diesem Artikel stellen wir Ihnen die Top 5 Möglichkeiten vor, wie Sie Hintergrund-Apps unter Windows 11 deaktivieren können.

Hintergrund-Apps unter Windows 11 können eine große Belastung für Ihren Computer sein. Daher ist es wichtig, dass Sie sie deaktivieren, um die Leistung Ihres Computers zu verbessern. Hier sind die Top 5 Möglichkeiten, wie Sie Hintergrund-Apps unter Windows 11 deaktivieren können:

  • Öffnen Sie die Einstellungen und wählen Sie 'System'.
  • Klicken Sie auf 'Apps & Features' und wählen Sie die App aus, die Sie deaktivieren möchten.
  • Klicken Sie auf 'Deaktivieren' und bestätigen Sie die Aktion.
  • Öffnen Sie die Task-Manager und wählen Sie die App aus, die Sie deaktivieren möchten.
  • Klicken Sie auf 'Deaktivieren' und bestätigen Sie die Aktion.

Mit diesen Schritten können Sie Hintergrund-Apps unter Windows 11 deaktivieren. Wenn Sie mehr über Apps erfahren möchten, lesen Sie unsere Artikel Kompass-App iphone 6 und Labels auf Google Maps anzeigen.

Die besten Möglichkeiten zum Deaktivieren von Hintergrund-Apps unter Windows 11

1. Deaktivieren Sie Hintergrund-Apps über die Einstellungen

Die erste Möglichkeit, Hintergrund-Apps unter Windows 11 zu deaktivieren, ist über die Einstellungen. Öffnen Sie die Einstellungen, indem Sie auf das Startmenü klicken und dann auf 'Einstellungen' gehen. Klicken Sie dann auf 'Privatsphäre' und dann auf 'Hintergrund-Apps'. Hier können Sie die Hintergrund-Apps deaktivieren, die Sie nicht benötigen.

Öffnen Sie die Einstellungen unter Windows 11

2. Deaktivieren Sie Hintergrund-Apps über die Taskleiste

Sie können auch Hintergrund-Apps über die Taskleiste deaktivieren. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste und wählen Sie dann 'Taskleisteneinstellungen'. Klicken Sie auf 'Hintergrund-Apps' und deaktivieren Sie die Apps, die Sie nicht benötigen.

Apps-Funktionen

3. Deaktivieren Sie Hintergrund-Apps über die Systemsteuerung

Sie können auch Hintergrund-Apps über die Systemsteuerung deaktivieren. Öffnen Sie die Systemsteuerung, indem Sie auf das Startmenü klicken und dann auf 'Systemsteuerung' gehen. Klicken Sie auf 'Programme' und dann auf 'Programme und Funktionen'. Hier können Sie die Hintergrund-Apps deaktivieren, die Sie nicht benötigen.

Erweiterte Optionen für App

4. Deaktivieren Sie Hintergrund-Apps über den Task-Manager

Sie können auch Hintergrund-Apps über den Task-Manager deaktivieren. Öffnen Sie den Task-Manager, indem Sie auf das Startmenü klicken und dann auf 'Task-Manager' gehen. Klicken Sie auf die Registerkarte 'Prozesse' und deaktivieren Sie die Hintergrund-Apps, die Sie nicht benötigen.

Deaktivieren Sie die Ausführung der App im Hintergrund unter Windows 11

5. Deaktivieren Sie Hintergrund-Apps über die Windows-Firewall

Sie können auch Hintergrund-Apps über die Windows-Firewall deaktivieren. Öffnen Sie die Windows-Firewall, indem Sie auf das Startmenü klicken und dann auf 'Windows-Firewall' gehen. Klicken Sie auf 'Erweiterte Einstellungen' und deaktivieren Sie die Hintergrund-Apps, die Sie nicht benötigen.

Power-Akku

Fazit

Hintergrund-Apps können die Leistung Ihres Computers beeinträchtigen und die Akkulaufzeit verkürzen. Wenn Sie Windows 11 verwenden, gibt es einige Möglichkeiten, wie Sie Hintergrund-Apps deaktivieren können, um die Leistung zu verbessern. Wir haben Ihnen die Top 5 Möglichkeiten vorgestellt, wie Sie Hintergrund-Apps unter Windows 11 deaktivieren können. Wir empfehlen Ihnen, die oben genannten Schritte zu befolgen, um die Leistung Ihres Computers zu optimieren und die Akkulaufzeit zu verlängern.

Akkuverbrauch unter Windows 11

FAQ

  • Wie deaktiviere ich Hintergrund-Apps unter Windows 11?
    Sie können Hintergrund-Apps unter Windows 11 über die Einstellungen, die Taskleiste, die Systemsteuerung, den Task-Manager oder die Windows-Firewall deaktivieren.
  • Wie kann ich die Leistung meines Computers unter Windows 11 verbessern?
    Sie können die Leistung Ihres Computers unter Windows 11 verbessern, indem Sie Hintergrund-Apps deaktivieren, die Sie nicht benötigen.
  • Kann ich die Akkulaufzeit meines Computers unter Windows 11 verlängern?
    Ja, Sie können die Akkulaufzeit Ihres Computers unter Windows 11 verlängern, indem Sie Hintergrund-Apps deaktivieren, die Sie nicht benötigen.

Tabelle

Methode Schritte
Einstellungen Startmenü > Einstellungen > Privatsphäre > Hintergrund-Apps
Taskleiste Rechte Maustaste auf Taskleiste > Taskleisteneinstellungen > Hintergrund-Apps
Systemsteuerung Startmenü > Systemsteuerung > Programme > Programme und Funktionen
Task-Manager Startmenü > Task-Manager > Prozesse
Windows-Firewall Startmenü > Windows-Firewall > Erweiterte Einstellungen

Weitere Informationen zum Deaktivieren von Hintergrund-Apps unter Windows 11 finden Sie auf den Microsoft-Support-Seiten und auf der How-To-Geek-Website.

In diesem Artikel haben wir Ihnen die Top 5 Möglichkeiten vorgestellt, wie Sie Hintergrund-Apps unter Windows 11 deaktivieren können. Wir empfehlen Ihnen, die oben genannten Schritte zu befolgen, um die Leistung Ihres Computers zu optimieren und die Akkulaufzeit zu verlängern.