Die 4 besten Möglichkeiten, Windows 10 daran zu hindern, Dateien auf OneDrive zu speichern

Versuchen Sie Unser Instrument, Um Probleme Zu Beseitigen

Contents

Microsofts Cloud-Speicherdienst OneDrive ist eine bequeme Möglichkeit, Dateien zu speichern und zu synchronisieren. Allerdings kann es vorkommen, dass Windows 10 versucht, Dateien automatisch auf OneDrive zu speichern. Wenn Sie nicht möchten, dass Windows 10 Ihre Dateien auf OneDrive speichert, gibt es einige Möglichkeiten, wie Sie das verhindern können. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen die 4 besten Möglichkeiten, wie Sie Ihre Dateien sicher vor OneDrive schützen können.

Es gibt vier Möglichkeiten, Windows 10 daran zu hindern, Dateien auf OneDrive zu speichern. Erstens können Sie die OneDrive-App deinstallieren. Zweitens können Sie die Synchronisierung für bestimmte Ordner deaktivieren. Drittens können Sie die OneDrive-Synchronisierungsoptionen ändern. Viertens können Sie die OneDrive-Synchronisierungsoptionen auf Ihrem Computer deaktivieren. Um mehr über diese Optionen zu erfahren, können Sie sich die Samsung Multi-Window-App oder die Android-Netzwerkeinstellungen zurücksetzen ansehen.

Verhindern Sie, dass Windows 10 Dateien auf Onedrive fii speichert

1. OneDrive deaktivieren

Die einfachste Möglichkeit, Windows 10 daran zu hindern, Dateien auf OneDrive zu speichern, ist, OneDrive zu deaktivieren. Dazu müssen Sie zuerst die OneDrive-App öffnen und auf das Zahnradsymbol klicken. Wählen Sie dann die Option 'OneDrive deaktivieren' aus dem Dropdown-Menü. Dadurch wird OneDrive deaktiviert und Windows 10 kann keine Dateien mehr auf OneDrive speichern.

Verhindern Sie, dass Windows 10 Dateien auf Onedrive 1 speichert

2. OneDrive-Ordner aus dem Speicherort ändern

Wenn Sie OneDrive nicht vollständig deaktivieren möchten, können Sie auch den Speicherort des OneDrive-Ordners ändern. Dadurch wird verhindert, dass Windows 10 Dateien auf OneDrive speichert. Um den Speicherort des OneDrive-Ordners zu ändern, müssen Sie zuerst die OneDrive-App öffnen und auf das Zahnradsymbol klicken. Wählen Sie dann die Option 'Einstellungen' aus dem Dropdown-Menü. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche 'Ändern' neben dem Eintrag 'Speicherort des OneDrive-Ordners'. Wählen Sie dann den Speicherort aus, an dem Sie Ihre Dateien speichern möchten.

Verhindern Sie, dass Windows 10 Dateien auf Onedrive 2 speichert

3. OneDrive-Synchronisierung deaktivieren

Wenn Sie nicht möchten, dass Windows 10 Dateien auf OneDrive speichert, können Sie auch die OneDrive-Synchronisierung deaktivieren. Dadurch werden alle Dateien, die Sie auf OneDrive speichern, nicht mehr auf Ihrem Computer gespeichert. Um die OneDrive-Synchronisierung zu deaktivieren, müssen Sie zuerst die OneDrive-App öffnen und auf das Zahnradsymbol klicken. Wählen Sie dann die Option 'Einstellungen' aus dem Dropdown-Menü. Deaktivieren Sie dann die Option 'Dateien synchronisieren, wenn ich auf OneDrive zugreife'.

Was ist onedrive in windows 2

4. OneDrive-Ordner ausblenden

Wenn Sie nicht möchten, dass Windows 10 Dateien auf OneDrive speichert, können Sie auch den OneDrive-Ordner ausblenden. Dadurch wird verhindert, dass Windows 10 Dateien auf OneDrive speichert. Um den OneDrive-Ordner auszublenden, müssen Sie zuerst die OneDrive-App öffnen und auf das Zahnradsymbol klicken. Wählen Sie dann die Option 'Einstellungen' aus dem Dropdown-Menü. Aktivieren Sie dann die Option 'OneDrive-Ordner ausblenden'.

Verhindern Sie, dass Windows 10 Dateien auf Onedrive 3 speichert

Fazit

Es gibt viele Möglichkeiten, Windows 10 daran zu hindern, Dateien auf OneDrive zu speichern. Die einfachste Möglichkeit ist, OneDrive zu deaktivieren. Sie können auch den Speicherort des OneDrive-Ordners ändern, die OneDrive-Synchronisierung deaktivieren oder den OneDrive-Ordner ausblenden. Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen geholfen hat, Ihre Dateien vor OneDrive zu schützen.

FAQ

  • Wie kann ich OneDrive deaktivieren?
    Um OneDrive zu deaktivieren, müssen Sie zuerst die OneDrive-App öffnen und auf das Zahnradsymbol klicken. Wählen Sie dann die Option 'OneDrive deaktivieren' aus dem Dropdown-Menü.
  • Wie kann ich den Speicherort des OneDrive-Ordners ändern?
    Um den Speicherort des OneDrive-Ordners zu ändern, müssen Sie zuerst die OneDrive-App öffnen und auf das Zahnradsymbol klicken. Wählen Sie dann die Option 'Einstellungen' aus dem Dropdown-Menü. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche 'Ändern' neben dem Eintrag 'Speicherort des OneDrive-Ordners'. Wählen Sie dann den Speicherort aus, an dem Sie Ihre Dateien speichern möchten.
  • Wie kann ich die OneDrive-Synchronisierung deaktivieren?
    Um die OneDrive-Synchronisierung zu deaktivieren, müssen Sie zuerst die OneDrive-App öffnen und auf das Zahnradsymbol klicken. Wählen Sie dann die Option 'Einstellungen' aus dem Dropdown-Menü. Deaktivieren Sie dann die Option 'Dateien synchronisieren, wenn ich auf OneDrive zugreife'.
  • Wie kann ich den OneDrive-Ordner ausblenden?
    Um den OneDrive-Ordner auszublenden, müssen Sie zuerst die OneDrive-App öffnen und auf das Zahnradsymbol klicken. Wählen Sie dann die Option 'Einstellungen' aus dem Dropdown-Menü. Aktivieren Sie dann die Option 'OneDrive-Ordner ausblenden'.

Vergleichstabelle

Methode Vorteile Nachteile
OneDrive deaktivieren Einfach zu bedienen
Verhindert, dass Windows 10 Dateien auf OneDrive speichert
OneDrive ist nicht mehr verfügbar
Speicherort des OneDrive-Ordners ändern Verhindert, dass Windows 10 Dateien auf OneDrive speichert
OneDrive ist weiterhin verfügbar
Kann etwas kompliziert sein
OneDrive-Synchronisierung deaktivieren Verhindert, dass Windows 10 Dateien auf OneDrive speichert
OneDrive ist weiterhin verfügbar
Kann etwas kompliziert sein
OneDrive-Ordner ausblenden Verhindert, dass Windows 10 Dateien auf OneDrive speichert
OneDrive ist weiterhin verfügbar
Kann etwas kompliziert sein

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie auf den folgenden Websites: How-To Geek, Digital Citizen und Windows Central.