Stoppen Sie automatische Google Chrome-Updates unter Windows 10 und Mac

Versuchen Sie Unser Instrument, Um Probleme Zu Beseitigen

Contents

Google Chrome ist einer der beliebtesten Webbrowser, aber manchmal kann es lästig sein, dass er automatisch auf die neueste Version aktualisiert wird. Wenn Sie die automatischen Updates stoppen möchten, gibt es vier einfache Möglichkeiten, wie Sie das tun können. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie automatische Google Chrome-Updates unter Windows 10 und Mac stoppen können.

Deaktivieren Sie die automatische Aktualisierung von Chrome unter Windows und Mac

Inhalt

  • Verwenden Sie die Einstellungen in Google Chrome
  • Verwenden Sie die Gruppenrichtlinien-Editor
  • Verwenden Sie die Windows-Registrierung
  • Verwenden Sie die Mac-Terminal

Verwenden Sie die Einstellungen in Google Chrome

Sie können die automatischen Updates in Google Chrome deaktivieren, indem Sie die Einstellungen öffnen. Klicken Sie dazu auf das Dreipunkt-Menü in der oberen rechten Ecke des Browsers und wählen Sie dann Einstellungen aus. Scrollen Sie nach unten zu Erweiterte Einstellungen und klicken Sie auf Content-Einstellungen. Wählen Sie dann Automatische Updates aus und deaktivieren Sie die Option Automatische Updates aktivieren.

Wenn Sie die automatischen Updates von Google Chrome unter Windows 10 und Mac stoppen möchten, können Sie dies mit ein paar einfachen Schritten tun. Zuerst müssen Sie die Einstellungen in Chrome öffnen und dann auf die Registerkarte 'Erweitert' klicken. Dort finden Sie die Option 'Automatische Updates deaktivieren'. Wenn Sie diese Option aktivieren, werden keine automatischen Updates mehr heruntergeladen. Sie können jedoch immer noch manuell nach Updates suchen, indem Sie auf die Schaltfläche 'Nach Updates suchen' klicken. Wenn Sie weitere Informationen zu diesem Thema benötigen, können Sie sich auch google home reagiert nicht oder So erstellen Sie Screenshots von Outlook-E-Mails ansehen.

Verwenden Sie das Run-Menü

Verwenden Sie die Gruppenrichtlinien-Editor

Wenn Sie Windows 10 Pro oder Enterprise verwenden, können Sie die automatischen Updates in Google Chrome deaktivieren, indem Sie den Gruppenrichtlinien-Editor verwenden. Öffnen Sie den Editor, indem Sie auf das Windows-Startmenü klicken und Gruppenrichtlinien-Editor eingeben. Navigieren Sie zu Computerkonfiguration > Administrative Vorlagen > Google > Google Chrome und öffnen Sie die Einstellung Automatische Updates deaktivieren.

Systemkonfiguration ändern

Verwenden Sie die Windows-Registrierung

Sie können die automatischen Updates in Google Chrome deaktivieren, indem Sie die Windows-Registrierung verwenden. Öffnen Sie die Registrierung, indem Sie auf das Windows-Startmenü klicken und Registrierung eingeben. Navigieren Sie zu HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREPoliciesGoogleUpdate und öffnen Sie die Einstellung DisableAutoUpdateChecksCheckboxValue.

Menü Dienste öffnen

Verwenden Sie die Mac-Terminal

Wenn Sie ein Mac-Benutzer sind, können Sie die automatischen Updates in Google Chrome deaktivieren, indem Sie die Mac-Terminal verwenden. Öffnen Sie die Terminal, indem Sie auf das Apple-Menü klicken und Terminal eingeben. Geben Sie dann defaults write com.google.Keystone.Agent checkInterval 0 ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Google Update-Dienste

Fazit

Es gibt vier einfache Möglichkeiten, wie Sie die automatischen Updates in Google Chrome unter Windows 10 und Mac stoppen können. Sie können die Einstellungen in Google Chrome verwenden, den Gruppenrichtlinien-Editor, die Windows-Registrierung oder die Mac-Terminal. Wenn Sie die automatischen Updates stoppen möchten, können Sie eine dieser Methoden verwenden.

FAQ

  • Kann ich die automatischen Updates in Google Chrome deaktivieren? Ja, Sie können die automatischen Updates in Google Chrome deaktivieren, indem Sie die Einstellungen in Google Chrome, den Gruppenrichtlinien-Editor, die Windows-Registrierung oder die Mac-Terminal verwenden.
  • Wie kann ich die automatischen Updates in Google Chrome unter Windows 10 stoppen? Sie können die automatischen Updates in Google Chrome unter Windows 10 stoppen, indem Sie die Einstellungen in Google Chrome, den Gruppenrichtlinien-Editor oder die Windows-Registrierung verwenden.
  • Wie kann ich die automatischen Updates in Google Chrome unter Mac stoppen? Sie können die automatischen Updates in Google Chrome unter Mac stoppen, indem Sie die Einstellungen in Google Chrome oder die Mac-Terminal verwenden.

Vergleichstabelle

Plattform Methode
Windows 10 Einstellungen in Google Chrome, Gruppenrichtlinien-Editor, Windows-Registrierung
Mac Einstellungen in Google Chrome, Mac-Terminal

Weitere Informationen zum Stoppen automatischer Google Chrome-Updates finden Sie auf den Seiten Google Chrome-Hilfe und How-To Geek.