Top 11 Terminal Command Tricks für Mac, die Sie kennen sollten

Versuchen Sie Unser Instrument, Um Probleme Zu Beseitigen

Contents

Der Terminal ist ein leistungsstarkes Werkzeug, das Ihnen bei der Verwaltung Ihres Macs hilft. Es ist ein Kommandozeileninterpreter, der Ihnen ermöglicht, Befehle direkt an Ihren Mac zu senden. Mit den richtigen Terminal-Befehlen können Sie Ihren Mac effizienter verwalten und optimieren. In diesem Artikel werden wir die Top 11 Terminal-Befehle für Mac vorstellen, die Sie kennen sollten.

Mac-Benutzer können viele nützliche Terminal-Befehle ausführen, um ihre Arbeit zu erleichtern. Die Top 11 Terminal Command Tricks für Mac, die Sie kennen sollten, sind: 1) Dateien und Ordner umbenennen, 2) Dateien und Ordner verschieben, 3) Dateien und Ordner löschen, 4) Dateien und Ordner kopieren, 5) Dateien und Ordner suchen, 6) Dateien und Ordner anzeigen, 7) Dateien und Ordner komprimieren, 8) Dateien und Ordner dekomprimieren, 9) Dateien und Ordner komprimieren, 10) Dateien und Ordner dekomprimieren und 11) Dateien und Ordner komprimieren. Mit diesen Terminal-Befehlen können Sie Ihren Mac schneller und effizienter verwalten. Wenn Sie mehr über die Verwendung dieser Befehle erfahren möchten, können Sie Pop-up auf Safari zulassen oder Mein Twitch-Konto löschen lesen.

Öffnen Sie die oberen Terminalbefehle Mac Macos Top-Terminalbefehle Mac Macos Lead

Inhalt

  • Überblick über die grundlegenden Terminal-Befehle
  • Versteckte Dateien anzeigen
  • Verzeichnisse durchsuchen
  • Dateien umbenennen
  • Dateien kopieren und verschieben
  • Dateien löschen
  • Dateien komprimieren und dekomprimieren
  • Dateien anzeigen
  • Netzwerkverbindungen anzeigen
  • Systeminformationen anzeigen
  • Terminal-Befehle aufzeichnen

Überblick über die grundlegenden Terminal-Befehle

Der Terminal ist ein leistungsstarkes Werkzeug, das Ihnen bei der Verwaltung Ihres Macs hilft. Es ist ein Kommandozeileninterpreter, der Ihnen ermöglicht, Befehle direkt an Ihren Mac zu senden. Mit den richtigen Terminal-Befehlen können Sie Ihren Mac effizienter verwalten und optimieren. In diesem Artikel werden wir die Top 11 Terminal-Befehle für Mac vorstellen, die Sie kennen sollten.

Versteckte Dateien anzeigen

Versteckte Dateien sind Dateien, die normalerweise nicht angezeigt werden. Sie können sie jedoch mit dem Terminal anzeigen. Um versteckte Dateien anzuzeigen, geben Sie einfach den Befehl defaults write com.apple.finder AppleShowAllFiles TRUE ein. Um sie wieder auszublenden, geben Sie den Befehl defaults write com.apple.finder AppleShowAllFiles FALSE ein.

Screenshot Ort Terminalbefehle Mac Maco S

Verzeichnisse durchsuchen

Sie können den Terminal auch verwenden, um Verzeichnisse zu durchsuchen. Um ein Verzeichnis zu durchsuchen, geben Sie einfach den Befehl ls ein. Dieser Befehl listet alle Dateien und Verzeichnisse im aktuellen Verzeichnis auf. Sie können auch den Befehl ls -l verwenden, um detaillierte Informationen zu den Dateien und Verzeichnissen anzuzeigen.

Terminalbefehle für versteckte Dateien anzeigen Macos

Dateien umbenennen

Sie können den Terminal auch verwenden, um Dateien zu umbenennen. Um eine Datei zu umbenennen, geben Sie einfach den Befehl mv ein, gefolgt von dem Namen der Datei, die Sie umbenennen möchten, und dem neuen Namen. Zum Beispiel mv alte_datei.txt neue_datei.txt.

Downloads Terminalbefehle Mac Maco S

Dateien kopieren und verschieben

Sie können den Terminal auch verwenden, um Dateien zu kopieren und zu verschieben. Um eine Datei zu kopieren, geben Sie einfach den Befehl cp ein, gefolgt von dem Namen der Datei, die Sie kopieren möchten, und dem Zielverzeichnis. Zum Beispiel cp alte_datei.txt neues_verzeichnis/. Um eine Datei zu verschieben, geben Sie einfach den Befehl mv ein, gefolgt von dem Namen der Datei, die Sie verschieben möchten, und dem Zielverzeichnis. Zum Beispiel mv alte_datei.txt neues_verzeichnis/.

Dito Terminalbefehle Mac Macos

Dateien löschen

Sie können den Terminal auch verwenden, um Dateien zu löschen. Um eine Datei zu löschen, geben Sie einfach den Befehl rm ein, gefolgt vom Namen der Datei, die Sie löschen möchten. Zum Beispiel rm alte_datei.txt.

Pfad-Terminalbefehle Mac Macos anzeigen

Dateien komprimieren und dekomprimieren

Sie können den Terminal auch verwenden, um Dateien zu komprimieren und zu dekomprimieren. Um eine Datei zu komprimieren, geben Sie einfach den Befehl zip ein, gefolgt vom Namen der Datei, die Sie komprimieren möchten. Zum Beispiel zip alte_datei.txt. Um eine Datei zu dekomprimieren, geben Sie einfach den Befehl unzip ein, gefolgt vom Namen der Datei, die Sie dekomprimieren möchten. Zum Beispiel unzip alte_datei.zip.

Sleep Wake Terminal-Befehle Mac Macos

Dateien anzeigen

Sie können den Terminal auch verwenden, um Dateien anzuzeigen. Um eine Datei anzuzeigen, geben Sie einfach den Befehl cat ein, gefolgt vom Namen der Datei, die Sie anzeigen möchten. Zum Beispiel cat alte_datei.txt.

Uptime-Terminalbefehle Mac Macos

Netzwerkverbindungen anzeigen

Sie können den Terminal auch verwenden, um Netzwerkverbindungen anzuzeigen. Um Netzwerkverbindungen anzuzeigen, geben Sie einfach den Befehl netstat ein. Dieser Befehl listet alle aktiven Netzwerkverbindungen auf.

Systeminformationen anzeigen

Sie können den Terminal auch verwenden, um Systeminformationen anzuzeigen. Um Systeminformationen anzuzeigen, geben Sie einfach den Befehl system_profiler ein. Dieser Befehl listet alle verfügbaren Systeminformationen auf.

Terminal-Befehle aufzeichnen

Sie können den Terminal auch verwenden, um Terminal-Befehle aufzuzeichnen. Um Terminal-Befehle aufzuzeichnen, geben Sie einfach den Befehl script ein. Dieser Befehl erstellt eine Aufzeichnung aller Befehle, die Sie im Terminal eingeben.

Fazit

Der Terminal ist ein leistungsstarkes Werkzeug, das Ihnen bei der Verwaltung Ihres Macs hilft. Mit den richtigen Terminal-Befehlen können Sie Ihren Mac effizienter verwalten und optimieren. In diesem Artikel haben wir die Top 11 Terminal-Befehle für Mac vorgestellt, die Sie kennen sollten. Dazu gehören die Anzeige versteckter Dateien, das Durchsuchen von Verzeichnissen, das Umbenennen, Kopieren und Verschieben von Dateien, das Löschen von Dateien, das Komprimieren und Dekomprimieren von Dateien, das Anzeigen von Dateien, das Anzeigen von Netzwerkverbindungen, das Anzeigen von Systeminformationen und das Aufzeichnen von Terminal-Befehlen.

FAQ

  • Q: Wie kann ich versteckte Dateien anzeigen? A: Um versteckte Dateien anzuzeigen, geben Sie einfach den Befehl defaults write com.apple.finder AppleShowAllFiles TRUE ein.
  • Q: Wie kann ich Dateien umbenennen? A: Um eine Datei zu umbenennen, geben Sie einfach den Befehl mv ein, gefolgt von dem Namen der Datei, die Sie umbenennen möchten, und dem neuen Namen.
  • Q: Wie kann ich Dateien kopieren und verschieben? A: Um eine Datei zu kopieren, geben Sie einfach den Befehl cp ein, gefolgt von dem Namen der Datei, die Sie kopieren möchten, und dem Zielverzeichnis. Um eine Datei zu verschieben, geben Sie einfach den Befehl mv ein, gefolgt von dem Namen der Datei, die Sie verschieben möchten, und dem Zielverzeichnis.
  • Q: Wie kann ich Dateien löschen? A: Um eine Datei zu löschen, geben Sie einfach den Befehl rm ein, gefolgt vom Namen der Datei, die Sie löschen möchten.
  • Q: Wie kann ich Dateien komprimieren und dekomprimieren? A: Um eine