Beheben Sie den Windows 10 Display Adapter Code 43-Fehler

Versuchen Sie Unser Instrument, Um Probleme Zu Beseitigen

Contents

Der Windows 10 Display Adapter Code 43-Fehler ist ein häufiges Problem, das viele Benutzer betrifft. Wenn Sie diesen Fehler erhalten, können Sie Ihren Computer nicht mehr verwenden. Glücklicherweise gibt es einige einfache Lösungen, die Ihnen helfen, den Fehler zu beheben. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie den Windows 10 Display Adapter Code 43-Fehler beheben können.

Der Windows 10 Display Adapter Code 43-Fehler ist ein häufiges Problem, das bei der Verwendung von Windows 10 auftritt. Dieser Fehler tritt auf, wenn ein Gerätetreiber nicht ordnungsgemäß funktioniert oder nicht korrekt installiert ist. Um diesen Fehler zu beheben, müssen Sie möglicherweise den Treiber aktualisieren oder neu installieren. Weitere Informationen zur Behebung des Windows 10 Display Adapter Code 43-Fehlers finden Sie unter Tabletmodus funktioniert nicht und Registerkartengruppen löschen.

Beheben Sie den Windows 10 Display Adapter Code 43-Fehler

Inhalt

  • Überprüfen Sie die Hardware
  • Treiber aktualisieren
  • Treiber deinstallieren und neu installieren
  • Geräte-Manager verwenden
  • Systemdateien überprüfen
  • Systemwiederherstellung
  • Windows Update
  • Systemabbilder verwenden
  • Systemdateien reparieren
  • Hardware ersetzen

Überprüfen Sie die Hardware

Der erste Schritt bei der Behebung des Windows 10 Display Adapter Code 43-Fehlers ist die Überprüfung der Hardware. Stellen Sie sicher, dass alle Kabel und Geräte ordnungsgemäß angeschlossen sind. Wenn Sie ein externes Gerät verwenden, stellen Sie sicher, dass es ordnungsgemäß angeschlossen ist. Wenn Sie ein internes Gerät verwenden, stellen Sie sicher, dass es ordnungsgemäß im Computer installiert ist.

Beheben Sie Windows 10 Display Adapter Code 43 Fehler 1

Treiber aktualisieren

Wenn die Hardware ordnungsgemäß angeschlossen ist, können Sie die Treiber aktualisieren. Gehen Sie zu den Einstellungen und klicken Sie auf 'Geräte'. Klicken Sie auf den Namen des Geräts, das den Fehler verursacht. Klicken Sie auf 'Treiber aktualisieren'. Wenn eine neuere Version des Treibers verfügbar ist, wird sie heruntergeladen und installiert.

Fix Windows 10 Display Adapter Code 43 Fehler 7

Treiber deinstallieren und neu installieren

Wenn die Treiber aktualisiert wurden, aber der Fehler immer noch besteht, können Sie den Treiber deinstallieren und neu installieren. Gehen Sie zu den Einstellungen und klicken Sie auf 'Geräte'. Klicken Sie auf den Namen des Geräts, das den Fehler verursacht. Klicken Sie auf 'Treiber deinstallieren'. Starten Sie den Computer neu und installieren Sie den Treiber erneut.

Beheben Sie Windows 10 Display Adapter Code 43 Fehler 2

Geräte-Manager verwenden

Der Geräte-Manager ist ein Tool, mit dem Sie Treiber aktualisieren und deinstallieren können. Öffnen Sie den Geräte-Manager, indem Sie auf die Windows-Taste + X drücken und dann auf 'Geräte-Manager' klicken. Finden Sie das Gerät, das den Fehler verursacht, und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Klicken Sie auf 'Treiber aktualisieren' oder 'Treiber deinstallieren'.

Fix Windows 10 Display Adapter Code 43 Fehler 3

Systemdateien überprüfen

Wenn der Fehler immer noch besteht, können Sie die Systemdateien überprüfen. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator und geben Sie 'sfc /scannow' ein. Dieser Befehl überprüft alle Systemdateien und repariert sie, wenn sie beschädigt sind.

Beheben Sie Windows 10 Display Adapter Code 43 Fehler 4

Systemwiederherstellung

Wenn die Systemdateien überprüft wurden, können Sie eine Systemwiederherstellung durchführen. Gehen Sie zu den Einstellungen und klicken Sie auf 'Update & Sicherheit'. Klicken Sie auf 'Wiederherstellung' und dann auf 'Systemwiederherstellung'. Wählen Sie einen Wiederherstellungspunkt aus und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.

Fix Windows 10 Display Adapter Code 43 Fehler 5

Windows Update

Wenn die Systemwiederherstellung abgeschlossen ist, können Sie Windows Update ausführen. Gehen Sie zu den Einstellungen und klicken Sie auf 'Update & Sicherheit'. Klicken Sie auf 'Windows Update' und dann auf 'Nach Updates suchen'. Wenn Updates verfügbar sind, werden sie heruntergeladen und installiert.

Fix Windows 10 Display Adapter Code 43 Fehler 6

Systemabbilder verwenden

Wenn Windows Update abgeschlossen ist, können Sie ein Systemabbild verwenden. Gehen Sie zu den Einstellungen und klicken Sie auf 'Update & Sicherheit'. Klicken Sie auf 'Wiederherstellung' und dann auf 'Systemabbild verwenden'. Wählen Sie ein Systemabbild aus und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.

Fix Windows 10 Display Adapter Code 43 Fehler 8

Systemdateien reparieren

Wenn das Systemabbild verwendet wurde, können Sie die Systemdateien reparieren. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator und geben Sie 'DISM.exe /Online /Cleanup-image /Restorehealth' ein. Dieser Befehl repariert alle beschädigten Systemdateien.

Hardware ersetzen

Wenn alle oben genannten Schritte ausgeführt wurden, aber der Fehler immer noch besteht, müssen Sie möglicherweise die Hardware ersetzen. Wenn das Gerät extern ist, können Sie es ersetzen. Wenn das Gerät intern ist, müssen Sie möglicherweise den Computer öffnen und die Komponente ersetzen.

Fazit

Der Windows 10 Display Adapter Code 43-Fehler ist ein häufiges Problem, das viele Benutzer betrifft. Glücklicherweise gibt es einige einfache Lösungen, die Ihnen helfen, den Fehler zu beheben. In diesem Artikel haben wir 10 einfache Lösungen vorgestellt, die Ihnen helfen, den Fehler zu beheben. Wenn Sie weitere Fragen zu diesem Thema haben, können Sie uns gerne kontaktieren.

FAQ

  • Was ist der Windows 10 Display Adapter Code 43-Fehler?
    Der Windows 10 Display Adapter Code 43-Fehler ist ein häufiges Problem, das viele Benutzer betrifft. Wenn Sie diesen Fehler erhalten, können Sie Ihren Computer nicht mehr verwenden.
  • Wie kann ich den Windows 10 Display Adapter Code 43-Fehler beheben?
    Es gibt einige einfache Lösungen, die Ihnen helfen, den Fehler zu beheben. Sie können die Hardware überprüfen, die Treiber aktualisieren, den Treiber deinstallieren und neu installieren, den Geräte-Manager verwenden, die Systemdateien überprüfen, eine Systemwiederherstellung durchführen, Windows Update ausführen, ein Systemabbild verwenden, die Systemdateien reparieren und die Hardware ersetzen.

Tabelle

Schritt Beschreibung
Überprüfen Sie die Hardware Stellen Sie sicher, dass alle Kabel und Geräte ordnungsgemäß angeschlossen sind.
Treiber aktualisieren Gehen Sie zu den Einstellungen und klicken Sie auf 'Geräte'. Klicken Sie auf den Namen des Geräts, das den Fehler verursacht.
Treiber deinstallieren und neu installieren Gehen Sie zu den Einstellungen und klicken Sie auf 'Geräte'. Klicken Sie auf den Namen des Geräts, das den Fehler verursacht.
Geräte-Manager verwenden Öffnen Sie den Geräte-Manager, indem Sie auf die Windows-Taste + X drücken und dann auf 'Geräte-Manager' klicken.
Systemdateien überprüfen Öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator und geben Sie 'sfc /scannow' ein.
Systemwiederherstellung Gehen Sie zu den Einstellungen und klicken Sie auf 'Update & Sicherheit'. Klicken Sie auf 'Wiederherstellung' und dann auf 'Systemwiederherstellung'.
Windows Update Gehen Sie zu den Einstellungen und klicken Sie auf 'Update & Sicherheit'. Klicken Sie auf 'Windows Update' und dann auf 'Nach Updates suchen'.
Systemabbilder verwenden Gehen Sie zu den Einstellungen und klicken Sie auf 'Update & Sicherheit'. Klicken Sie auf 'Wiederherstellung' und dann auf 'Systemabbild verwenden'.
Systemdateien reparieren Öffnen Sie