Top 10 Möglichkeiten zur Behebung einer hohen CPU-Auslastung unter Windows 11

Versuchen Sie Unser Instrument, Um Probleme Zu Beseitigen

Contents

Wenn Sie ein Windows 11-Benutzer sind, können Sie möglicherweise eine hohe CPU-Auslastung auf Ihrem Computer feststellen. Dies kann zu einer Verlangsamung des Computers und zu anderen Problemen führen. In diesem Artikel

Inhalt

  • Überprüfen Sie die CPU-Auslastung
  • Aktualisieren Sie Ihre Treiber
  • Deaktivieren Sie Hintergrundprogramme
  • Verwenden Sie den Task-Manager
  • Überprüfen Sie Ihren Speicher
  • Überprüfen Sie Ihre Festplatte
  • Überprüfen Sie Ihren Antivirus
  • Überprüfen Sie Ihre Netzwerkverbindung
  • Überprüfen Sie Ihre Software
  • Überprüfen Sie Ihre Hardware

Überprüfen Sie die CPU-Auslastung

Der erste Schritt bei der Behebung einer hohen CPU-Auslastung unter Windows 11 besteht darin, die CPU-Auslastung zu überprüfen. Dies kann über den Task-Manager erfolgen. Öffnen Sie den Task-Manager, indem Sie die Tastenkombination Strg + Umschalt + Esc drücken. Wählen Sie die Registerkarte 'Leistung' aus und überprüfen Sie die CPU-Auslastung. Wenn die CPU-Auslastung hoch ist, können Sie die folgenden Schritte ausführen, um die CPU-Auslastung zu senken.

Aktualisieren Sie Ihre Treiber

Der nächste Schritt bei der Behebung einer hohen CPU-Auslastung unter Windows 11 besteht darin, Ihre Treiber zu aktualisieren. Stellen Sie sicher, dass alle Ihre Treiber auf dem neuesten Stand sind. Sie können Ihre Treiber manuell aktualisieren, indem Sie die Website des Herstellers besuchen und die neuesten Treiber herunterladen. Sie können auch ein Programm wie Driver Booster verwenden, um Ihre Treiber automatisch zu aktualisieren.

Deaktivieren Sie Hintergrundprogramme

Hintergrundprogramme können die CPU-Auslastung erhöhen. Daher ist es wichtig, dass Sie alle Hintergrundprogramme deaktivieren, die Sie nicht benötigen. Sie können dies über den Task-Manager tun. Öffnen Sie den Task-Manager, indem Sie die Tastenkombination Strg + Umschalt + Esc drücken. Wählen Sie die Registerkarte 'Prozesse' aus und deaktivieren Sie alle Hintergrundprogramme, die Sie nicht benötigen.

Wenn Sie unter Windows 11 eine hohe CPU-Auslastung feststellen, gibt es einige Möglichkeiten, um das Problem zu beheben. Hier sind die Top 10 Möglichkeiten, um die CPU-Auslastung unter Windows 11 zu senken:

  • Deaktivieren Sie Hintergrundprogramme
  • Aktualisieren Sie Ihre Treiber
  • Verwenden Sie die Task-Manager-Anwendung
  • Verwenden Sie die Systemwiederherstellung
  • Überprüfen Sie Ihren Speicher
  • Überprüfen Sie Ihre Festplatte
  • Überprüfen Sie Ihren Antiviren-Scanner
  • Deinstallieren Sie nicht benötigte Programme
  • Verwenden Sie die Systemdateiprüfung
  • Verwenden Sie die Windows-Problembehandlung

Wenn Sie weitere Informationen zu diesem Thema benötigen, empfehlen wir Ihnen, unsere anderen Artikel zu lesen, wie z.B. Beste Swipe-Tastatur und So öffnen Sie die Snapchat-Karte.

Verwenden Sie den Task-Manager

Der Task-Manager ist ein nützliches Tool, um die CPU-Auslastung zu überprüfen und zu beheben. Sie können den Task-Manager öffnen, indem Sie die Tastenkombination Strg + Umschalt + Esc drücken. Wählen Sie die Registerkarte 'Leistung' aus und überprüfen Sie die CPU-Auslastung. Wenn die CPU-Auslastung hoch ist, können Sie die Registerkarte 'Prozesse' auswählen, um zu sehen, welche Prozesse die CPU-Auslastung erhöhen. Sie können dann die Prozesse beenden, um die CPU-Auslastung zu senken.

Überprüfen Sie Ihren Speicher

Wenn Ihr Computer über wenig Arbeitsspeicher verfügt, kann dies die CPU-Auslastung erhöhen. Daher ist es wichtig, dass Sie Ihren Speicher überprüfen. Sie können dies über den Task-Manager tun. Öffnen Sie den Task-Manager, indem Sie die Tastenkombination Strg + Umschalt + Esc drücken. Wählen Sie die Registerkarte 'Leistung' aus und überprüfen Sie den Speicher. Wenn der Speicher niedrig ist, können Sie mehr Speicher hinzufügen, um die CPU-Auslastung zu senken.

Überprüfen Sie Ihre Festplatte

Eine überfüllte Festplatte kann die CPU-Auslastung erhöhen. Daher ist es wichtig, dass Sie Ihre Festplatte überprüfen. Sie können dies über den Task-Manager tun. Öffnen Sie den Task-Manager, indem Sie die Tastenkombination Strg + Umschalt + Esc drücken. Wählen Sie die Registerkarte 'Leistung' aus und überprüfen Sie die Festplatte. Wenn die Festplatte voll ist, können Sie Dateien löschen, um die CPU-Auslastung zu senken.

Überprüfen Sie Ihren Antivirus

Ein Antivirus-Programm kann die CPU-Auslastung erhöhen. Daher ist es wichtig, dass Sie Ihren Antivirus überprüfen. Sie können dies über den Task-Manager tun. Öffnen Sie den Task-Manager, indem Sie die Tastenkombination Strg + Umschalt + Esc drücken. Wählen Sie die Registerkarte 'Prozesse' aus und überprüfen Sie, ob Ihr Antivirus-Programm aktiv ist. Wenn ja, können Sie es deaktivieren, um die CPU-Auslastung zu senken.

Überprüfen Sie Ihre Netzwerkverbindung

Eine schlechte Netzwerkverbindung kann die CPU-Auslastung erhöhen. Daher ist es wichtig, dass Sie Ihre Netzwerkverbindung überprüfen. Sie können dies über den Task-Manager tun. Öffnen Sie den Task-Manager, indem Sie die Tastenkombination Strg + Umschalt + Esc drücken. Wählen Sie die Registerkarte 'Netzwerk' aus und überprüfen Sie die Netzwerkverbindung. Wenn die Netzwerkverbindung schlecht ist, können Sie versuchen, sie zu verbessern, um die CPU-Auslastung zu senken.

Überprüfen Sie Ihre Software

Softwarefehler können die CPU-Auslastung erhöhen. Daher ist es wichtig, dass Sie Ihre Software überprüfen. Sie können dies über den Task-Manager tun. Öffnen Sie den Task-Manager, indem Sie die Tastenkombination Strg + Umschalt + Esc drücken. Wählen Sie die Registerkarte 'Prozesse' aus und überprüfen Sie, ob ein Softwarefehler vorliegt. Wenn ja, können Sie versuchen, den Fehler zu beheben, um die CPU-Auslastung zu senken.

Überprüfen Sie Ihre Hardware

Hardwarefehler können die CPU-Auslastung erhöhen. Daher ist es wichtig, dass Sie Ihre Hardware überprüfen. Sie können dies über den Task-Manager tun. Öffnen Sie den Task-Manager, indem Sie die Tastenkombination Strg + Umschalt + Esc drücken. Wählen Sie die Registerkarte 'Geräte' aus und überprüfen Sie, ob ein Hardwarefehler vorliegt. Wenn ja, können Sie versuchen, den Fehler zu beheben, um die CPU-Auslastung zu senken.

Fazit

Eine hohe CPU-Auslastung unter Windows 11 kann zu einer Verlangsamung des Computers und zu anderen Problemen führen. In diesem Artikel haben wir Ihnen 10 einfache Schritte gezeigt, die Ihnen helfen, die CPU-Auslastung zu senken und Ihren Computer wieder zum Laufen zu bringen. Wir empfehlen Ihnen, die oben genannten Schritte zu befolgen, um die CPU-Auslastung zu senken und Ihren Computer wieder zum Laufen zu bringen.

FAQ

  • Q: Wie kann ich die CPU-Auslastung unter Windows 11 senken?
    A: Sie können die CPU-Auslastung unter Windows 11 senken, indem Sie Ihre Treiber aktualisieren, Hintergrundprogramme deaktivieren, den Task-Manager verwenden, Ihren Speicher, Ihre Festplatte, Ihren Antivirus, Ihre Netzwerkverbindung, Ihre Software und Ihre Hardware überprüfen.
  • Q: Wie kann ich meine Treiber unter Windows 11 aktualisieren?<