So verhindern Sie, dass Apps beim Start auf dem Mac geöffnet werden

Versuchen Sie Unser Instrument, Um Probleme Zu Beseitigen

Contents

Es kann ärgerlich sein, wenn Apps beim Start Ihres Macs automatisch geöffnet werden. Glücklicherweise gibt es einige einfache Methoden, mit denen Sie dies verhindern können. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie die Einstellungen ändern und welche anderen Methoden es gibt, um Apps beim Start Ihres Macs zu verhindern.

Deaktivieren Sie Start-Apps auf dem Mac

Einstellungen ändern

Um Apps beim Start Ihres Macs zu verhindern, müssen Sie die Einstellungen ändern. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

Wenn Sie verhindern möchten, dass Apps beim Start auf Ihrem Mac geöffnet werden, können Sie einige einfache Schritte ausführen. Zunächst müssen Sie die Systemeinstellungen öffnen und dann die Option 'Benutzer und Gruppen' auswählen. Anschließend können Sie die Option 'Login-Elemente' auswählen und die Apps deaktivieren, die beim Start geöffnet werden sollen. Sie können auch die Option 'Automatisch starten' deaktivieren, um zu verhindern, dass Apps beim Start auf Ihrem Mac geöffnet werden. Wenn Sie Probleme mit dem automatischen Update von Apps aus dem Microsoft Store haben, können Sie auch Microsoft-Store-Update ausführen. Wenn Sie die Gmail-App von Ihrem Telefon löschen möchten, können Sie Gmail-App löschen ausführen.

Deaktivieren Sie Start-Apps auf dem Mac
  • Öffnen Sie die Systemeinstellungen.
  • Klicken Sie auf 'Benutzer & Gruppen'.
  • Klicken Sie auf Ihren Benutzernamen.
  • Klicken Sie auf 'Anmelden'.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche 'Anmeldevorgänge'.
  • Entfernen Sie die Apps, die Sie beim Start verhindern möchten.

Andere Methoden

Es gibt auch andere Methoden, mit denen Sie Apps beim Start Ihres Macs verhindern können. Eine dieser Methoden ist die Verwendung eines Drittanbieter-Tools wie CleanMyMac. Mit diesem Tool können Sie Apps beim Start Ihres Macs verhindern, indem Sie einfach auf die Schaltfläche 'Startup-Manager' klicken und die Apps auswählen, die Sie verhindern möchten.

RAM-Nutzung auf dem Mac

Apps deinstallieren

Eine weitere Möglichkeit, Apps beim Start Ihres Macs zu verhindern, besteht darin, die Apps zu deinstallieren. Um eine App zu deinstallieren, müssen Sie die App zuerst in den Papierkorb ziehen und dann den Papierkorb leeren. Wenn Sie die App nicht mehr benötigen, ist dies eine gute Möglichkeit, sie zu entfernen.

Systemeinstellungen für Start-Apps

Apps aus dem App Store deaktivieren

Wenn Sie eine App aus dem App Store installiert haben, können Sie sie auch deaktivieren, um zu verhindern, dass sie beim Start Ihres Macs geöffnet wird. Um eine App aus dem App Store zu deaktivieren, müssen Sie die App öffnen und dann auf die Schaltfläche 'Deaktivieren' klicken.

Benutzer- und Gruppeneinstellungen

Apps aus dem Finder deaktivieren

Wenn Sie eine App aus dem Finder installiert haben, können Sie sie auch deaktivieren, um zu verhindern, dass sie beim Start Ihres Macs geöffnet wird. Um eine App aus dem Finder zu deaktivieren, müssen Sie die App öffnen und dann auf die Schaltfläche 'Deaktivieren' klicken.

Verhindern Sie, dass Apps geöffnet werden

Fazit

Es gibt einige einfache Methoden, mit denen Sie Apps beim Start Ihres Macs verhindern können. Sie können die Einstellungen ändern, ein Drittanbieter-Tool verwenden, Apps deinstallieren oder Apps aus dem App Store oder Finder deaktivieren. Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen geholfen hat, Apps beim Start Ihres Macs zu verhindern.

FAQ

  • Wie kann ich Apps beim Start meines Macs verhindern?
    Sie können Apps beim Start Ihres Macs verhindern, indem Sie die Einstellungen ändern, ein Drittanbieter-Tool verwenden, Apps deinstallieren oder Apps aus dem App Store oder Finder deaktivieren.
  • Wie ändere ich die Einstellungen, um Apps beim Start meines Macs zu verhindern?
    Um die Einstellungen zu ändern, müssen Sie die Systemeinstellungen öffnen, auf 'Benutzer & Gruppen' klicken, auf Ihren Benutzernamen klicken, auf 'Anmelden' klicken, auf die Schaltfläche 'Anmeldevorgänge' klicken und die Apps entfernen, die Sie beim Start verhindern möchten.
  • Kann ich Apps aus dem App Store deaktivieren, um sie beim Start meines Macs zu verhindern?
    Ja, Sie können Apps aus dem App Store deaktivieren, um sie beim Start Ihres Macs zu verhindern. Um eine App aus dem App Store zu deaktivieren, müssen Sie die App öffnen und dann auf die Schaltfläche 'Deaktivieren' klicken.

Tabelle

Methode Beschreibung
Einstellungen ändern Ändern Sie die Einstellungen, um Apps beim Start Ihres Macs zu verhindern.
Drittanbieter-Tool verwenden Verwenden Sie ein Drittanbieter-Tool wie CleanMyMac, um Apps beim Start Ihres Macs zu verhindern.
Apps deinstallieren Deinstallieren Sie Apps, um sie beim Start Ihres Macs zu verhindern.
Apps aus dem App Store deaktivieren Deaktivieren Sie Apps aus dem App Store, um sie beim Start Ihres Macs zu verhindern.
Apps aus dem Finder deaktivieren Deaktivieren Sie Apps aus dem Finder, um sie beim Start Ihres Macs zu verhindern.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie auf den folgenden Websites: Apple Support, Macworld und Macwelt.