So löschen Sie Cache und Cookies in Google Chrome

Versuchen Sie Unser Instrument, Um Probleme Zu Beseitigen

Contents

Cache und Cookies sind wichtige Bestandteile des Browsers, die dazu beitragen, dass Ihre Surferfahrung schnell und reibungslos verläuft. Wenn Sie jedoch nicht regelmäßig Ihren Cache und Ihre Cookies löschen, kann dies zu Problemen führen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Cache und Cookies in Google Chrome für Web, Android und iPhone löschen können.

Wenn Sie Probleme mit Ihrem Google Chrome-Browser haben, können Sie Cache und Cookies löschen, um das Problem zu beheben. Dieser Vorgang löscht alle temporären Dateien, die Ihr Browser gespeichert hat, und kann helfen, Probleme zu beheben, die durch eine beschädigte oder veraltete Datei verursacht werden. Um Cache und Cookies in Google Chrome zu löschen, folgen Sie diesen Schritten:

  1. Öffnen Sie Google Chrome und klicken Sie auf das Menüsymbol (drei vertikale Punkte) in der oberen rechten Ecke des Browsers.
  2. Klicken Sie auf 'Einstellungen' und scrollen Sie nach unten, bis Sie den Abschnitt 'Datenschutz und Sicherheit' sehen.
  3. Klicken Sie auf 'Weitere Einstellungen anzeigen' und scrollen Sie nach unten, bis Sie den Abschnitt 'Datenschutz und Sicherheit' sehen.
  4. Klicken Sie auf 'Browserdaten löschen' und wählen Sie dann 'Cookies und andere Website-Daten' und 'Cached-Bilder und Dateien' aus.
  5. Klicken Sie auf 'Browserdaten löschen' und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

Dieser Vorgang sollte Ihnen helfen, Probleme zu beheben, die durch eine beschädigte oder veraltete Datei verursacht werden. Wenn Sie weitere Probleme haben, wie z.B. das Temp-Profil behoben oder icloud und immessage unterschiedlich, können Sie versuchen, die entsprechenden Lösungen zu finden.

Cache und Cookies in Google Chrome löschen

Inhalte

  • Cache und Cookies in Google Chrome löschen
  • Cache und Cookies in Google Chrome für Web löschen
  • Cache und Cookies in Google Chrome für Android löschen
  • Cache und Cookies in Google Chrome für iPhone löschen
  • FAQ zu Cache und Cookies in Google Chrome

Cache und Cookies in Google Chrome löschen

Cache und Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer oder Mobilgerät gespeichert werden, wenn Sie eine Website besuchen. Diese Dateien speichern Informationen wie Ihre bevorzugten Einstellungen, Ihre Anmeldedaten und andere Daten, die Ihnen das Surfen im Internet erleichtern. Wenn Sie jedoch nicht regelmäßig Ihren Cache und Ihre Cookies löschen, kann dies zu Problemen führen.

Google Chrome

Cache und Cookies in Google Chrome für Web löschen

Um Ihren Cache und Ihre Cookies in Google Chrome für Web zu löschen, gehen Sie wie folgt vor:

Chrome-Menü
  • Klicken Sie auf das Menüsymbol in der oberen rechten Ecke des Browsers.
  • Klicken Sie auf 'Einstellungen'.
  • Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf 'Erweiterte Einstellungen anzeigen'.
  • Klicken Sie auf 'Inhaltseinstellungen'.
  • Klicken Sie auf 'Cookies und andere Website-Daten löschen'.
  • Klicken Sie auf 'Alle Cookies und Website-Daten löschen'.

Cache und Cookies in Google Chrome für Android löschen

Um Ihren Cache und Ihre Cookies in Google Chrome für Android zu löschen, gehen Sie wie folgt vor:

Einstellungen auf Chrome
  • Öffnen Sie die Google Chrome App auf Ihrem Android-Gerät.
  • Tippen Sie auf das Menüsymbol in der oberen rechten Ecke des Browsers.
  • Tippen Sie auf 'Einstellungen'.
  • Tippen Sie auf 'Datenschutz'.
  • Tippen Sie auf 'Browserdaten löschen'.
  • Tippen Sie auf 'Alle Cookies und Website-Daten löschen'.

Cache und Cookies in Google Chrome für iPhone löschen

Um Ihren Cache und Ihre Cookies in Google Chrome für iPhone zu löschen, gehen Sie wie folgt vor:

Einstellungsbereich
  • Öffnen Sie die Google Chrome App auf Ihrem iPhone.
  • Tippen Sie auf das Menüsymbol in der unteren rechten Ecke des Browsers.
  • Tippen Sie auf 'Einstellungen'.
  • Tippen Sie auf 'Datenschutz'.
  • Tippen Sie auf 'Browserdaten löschen'.
  • Tippen Sie auf 'Alle Cookies und Website-Daten löschen'.

FAQ zu Cache und Cookies in Google Chrome

Frage Antwort
Was sind Cache und Cookies? Cache und Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer oder Mobilgerät gespeichert werden, wenn Sie eine Website besuchen.
Warum sollte ich meinen Cache und meine Cookies löschen? Wenn Sie nicht regelmäßig Ihren Cache und Ihre Cookies löschen, kann dies zu Problemen führen.
Wie lösche ich meinen Cache und meine Cookies in Google Chrome? Um Ihren Cache und Ihre Cookies in Google Chrome zu löschen, gehen Sie wie oben beschrieben vor.

Indem Sie Ihren Cache und Ihre Cookies regelmäßig löschen, können Sie Ihren Browser schnell und einfach optimieren. Wir hoffen, dass Sie nun wissen, wie Sie Cache und Cookies in Google Chrome für Web, Android und iPhone löschen können. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie auf den Google Chrome-Supportseiten und auf der Apple-Supportseite.

Fazit

Cache und Cookies sind wichtige Bestandteile des Browsers, die dazu beitragen, dass Ihre Surferfahrung schnell und reibungslos verläuft. Wenn Sie jedoch nicht regelmäßig Ihren Cache und Ihre Cookies löschen, kann dies zu Problemen führen. In diesem Artikel haben wir Ihnen gezeigt, wie Sie Cache und Cookies in Google Chrome für Web, Android und iPhone löschen können.