8 Möglichkeiten, Wi-Fi-Verbindungsprobleme in Windows 10 zu beheben

Versuchen Sie Unser Instrument, Um Probleme Zu Beseitigen

Contents

Wi-Fi-Verbindungsprobleme in Windows 10 können frustrierend sein. Wenn Ihr Computer nach dem Ruhezustand nicht mehr mit dem Wi-Fi verbunden ist, können Sie versuchen, die folgenden 8 Möglichkeiten zu befolgen, um das Problem zu beheben.

WLAN verbindet sich nach dem Energiesparmodus nicht, Windows 10 Fi

1. Netzwerkadapter aktualisieren

Der erste Schritt bei der Behebung von Wi-Fi-Verbindungsproblemen in Windows 10 besteht darin, Ihren Netzwerkadapter zu aktualisieren. Dies kann über die Geräte-Manager-App erfolgen. Öffnen Sie dazu die App und suchen Sie nach dem Netzwerkadapter. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie die Option 'Treiber aktualisieren'. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Treiber zu aktualisieren.

WLAN verbindet sich nach Windows 2a Ruhezustand nicht

2. Netzwerkadapter zurücksetzen

Wenn das Aktualisieren des Netzwerkadapters nicht funktioniert, können Sie versuchen, den Netzwerkadapter zurückzusetzen. Dazu müssen Sie die Geräte-Manager-App öffnen und den Netzwerkadapter suchen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie die Option 'Deaktivieren'. Warten Sie einige Sekunden und klicken Sie dann erneut mit der rechten Maustaste auf den Netzwerkadapter und wählen Sie die Option 'Aktivieren'.

Wenn Sie Probleme mit Ihrer Wi-Fi-Verbindung in Windows 10 haben, gibt es 8 Möglichkeiten, diese zu beheben. Zuerst sollten Sie überprüfen, ob Ihr Router und Ihr Modem ordnungsgemäß funktionieren. Wenn dies nicht der Fall ist, können Sie versuchen, Ihren Netzwerkadapter zu aktualisieren, Ihre Netzwerkeinstellungen zurückzusetzen oder Ihren Computer neu zu starten. Sie können auch versuchen, Ihre Firewall-Einstellungen zu ändern, Ihren Netzwerktreiber zu aktualisieren oder Ihre IP-Adresse zu ändern. Wenn all dies nicht funktioniert, können Sie auch versuchen, Ihren Netzwerktreiber zu treiber ist nicht verfügbar windows 10 oder Ihre Netzwerkeinstellungen zurückzusetzen. Wenn Sie alle diese Schritte ausprobiert haben, sollten Sie in der Lage sein, Ihre Wi-Fi-Verbindung in Windows 10 wiederherzustellen. Um Ihre Wi-Fi-Verbindung zu verbessern, können Sie auch Lebensmittel Tapeten hd herunterladen, um Ihren Desktop zu verschönern.

Wifi verbindet sich nicht nach Windows 10 Ruhezustand 1

3. Netzwerkadaptertreiber deinstallieren

Wenn das Zurücksetzen des Netzwerkadapters nicht funktioniert, können Sie versuchen, den Netzwerkadaptertreiber zu deinstallieren. Öffnen Sie dazu die Geräte-Manager-App und suchen Sie nach dem Netzwerkadapter. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie die Option 'Deinstallieren'. Warten Sie einige Sekunden und klicken Sie dann erneut mit der rechten Maustaste auf den Netzwerkadapter und wählen Sie die Option 'Treiber aktualisieren'.

Wi-Fi verbindet sich nicht nach Ruhezustand Windows 3

4. Netzwerkadaptertreiber neu installieren

Wenn das Deinstallieren des Netzwerkadaptertreibers nicht funktioniert, können Sie versuchen, den Netzwerkadaptertreiber neu zu installieren. Dazu müssen Sie die Geräte-Manager-App öffnen und den Netzwerkadapter suchen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie die Option 'Treiber aktualisieren'. Wählen Sie dann die Option 'Treiber aus dem Internet suchen' und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Treiber zu installieren.

WLAN verbindet sich nicht nach Ruhezustand Windows 10 4

5. Netzwerkadaptertreiber auf Standardeinstellungen zurücksetzen

Wenn das Neuinstallieren des Netzwerkadaptertreibers nicht funktioniert, können Sie versuchen, den Netzwerkadaptertreiber auf die Standardeinstellungen zurückzusetzen. Dazu müssen Sie die Geräte-Manager-App öffnen und den Netzwerkadapter suchen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie die Option 'Eigenschaften'. Wählen Sie dann die Registerkarte 'Erweitert' und klicken Sie auf die Schaltfläche 'Standardeinstellungen zurücksetzen'. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche 'OK', um die Änderungen zu speichern.

WLAN verbindet sich nicht nach Ruhezustand Windows 10 5

6. Netzwerkadaptertreiber auf die neueste Version aktualisieren

Wenn das Zurücksetzen des Netzwerkadaptertreibers auf die Standardeinstellungen nicht funktioniert, können Sie versuchen, den Netzwerkadaptertreiber auf die neueste Version zu aktualisieren. Dazu müssen Sie die Geräte-Manager-App öffnen und den Netzwerkadapter suchen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie die Option 'Treiber aktualisieren'. Wählen Sie dann die Option 'Treiber aus dem Internet suchen' und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Treiber zu aktualisieren.

Wi-Fi verbindet sich nicht nach Ruhezustand Windows 10 6

7. Netzwerkadaptertreiber manuell aktualisieren

Wenn das Aktualisieren des Netzwerkadaptertreibers auf die neueste Version nicht funktioniert, können Sie versuchen, den Netzwerkadaptertreiber manuell zu aktualisieren. Dazu müssen Sie die Geräte-Manager-App öffnen und den Netzwerkadapter suchen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie die Option 'Treiber aktualisieren'. Wählen Sie dann die Option 'Treiber manuell aktualisieren' und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Treiber zu aktualisieren.

Wi-Fi verbindet sich nicht nach Ruhezustand Windows 10 8

8. Netzwerkadaptertreiber auf die neueste Version aktualisieren

Wenn das manuelle Aktualisieren des Netzwerkadaptertreibers nicht funktioniert, können Sie versuchen, den Netzwerkadaptertreiber auf die neueste Version zu aktualisieren. Dazu müssen Sie die Geräte-Manager-App öffnen und den Netzwerkadapter suchen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie die Option 'Treiber aktualisieren'. Wählen Sie dann die Option 'Treiber aus dem Internet suchen' und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Treiber zu aktualisieren.

Fazit

Wi-Fi-Verbindungsprobleme in Windows 10 können frustrierend sein. Wenn Ihr Computer nach dem Ruhezustand nicht mehr mit dem Wi-Fi verbunden ist, können Sie versuchen, die oben genannten 8 Möglichkeiten zu befolgen, um das Problem zu beheben. Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, können Sie sich an den Microsoft-Support oder an einen Computer-Experten wenden.

FAQ

  • Wie behebe ich Wi-Fi-Verbindungsprobleme in Windows 10?
    Es gibt. Dazu gehören das Aktualisieren des Netzwerkadapters, das Zurücksetzen des Netzwerkadapters, das Deinstallieren und Neuinstallieren des Netzwerkadaptertreibers, das Zurücksetzen des Netzwerkadaptertreibers auf die Standardeinstellungen, das Aktualisieren des Netzwerkadaptertreibers auf die neueste Version und das manuelle Aktualisieren des Netzwerkadaptertreibers.
  • Kann ich den Netzwerkadaptertreiber manuell aktualisieren?
    Ja, Sie können den Netzwerkadaptertreiber manuell aktualisieren, indem Sie die Geräte-Manager-App öffnen und den Netzwerkadapter suchen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie die Option 'Treiber aktualisieren'. Wählen Sie dann die Option 'Treiber manuell aktualisieren' und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Treiber zu aktualisieren.

Tabelle

Schritt Beschreibung
Netzwerkadapter aktualisieren Aktualisieren Sie Ihren Netzwerkadapter über die Geräte-Manager-App.
Netzwerkadapter zurücksetzen Setzen Sie den Netzwerkadapter über die Geräte-Manager-App zurück.
Netzwerkadaptertreiber deinstallieren Deinstallieren Sie den Netzwerkadaptertreiber über die Geräte-Manager-App.
Netzwerkadaptertreiber neu installieren Installieren Sie den Netzwerkadaptertreiber über die Geräte-Manager-App neu.
Netzwerkadaptertreiber auf Standardeinstellungen zurücksetzen Setzen Sie den Netzwerkadaptertreiber über die Geräte-Manager-App auf die Standardeinstellungen zurück.
Netzwerkadaptertreiber auf die neueste Version aktualisieren Aktualisieren Sie den Netzwerkadaptertreiber über die Geräte-Manager-App auf die neueste Version.