6 beste Korrekturen für Automatisch einstellen auf dem iPhone

Versuchen Sie Unser Instrument, Um Probleme Zu Beseitigen

Contents

Wenn Sie das ausgegraute Datum und Uhrzeit auf Ihrem iPhone automatisch einstellen möchten, sind Sie hier genau richtig. Wir zeigen Ihnen die 6 besten Korrekturen, die Sie ausprobieren können. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Das iPhone bietet eine Reihe von Optionen, um Ihr Gerät automatisch einzustellen. Mit den 6 besten Korrekturen für Automatisch einstellen auf dem iPhone können Sie Ihr Gerät noch besser an Ihre Bedürfnisse anpassen. Dazu gehören die Einstellungen für die Helligkeit, die Bildschirmzeit, die Benachrichtigungen, die Ortungsdienste und mehr. Mit diesen Einstellungen können Sie Ihr iPhone noch benutzerfreundlicher machen. Zusätzlich können Sie auch Plug-ins für den Android-Chrome-Browser oder einen Instagram-Geschichte-Texthintergrund hinzufügen, um Ihr iPhone noch benutzerfreundlicher zu machen. instagram geschichte texthintergrund,Plug-in für den Android-Chrome-Browser.

Inhalt

  • Einstellungen überprüfen
  • Netzwerkverbindung überprüfen
  • Zeitzone überprüfen
  • Auf die neueste iOS-Version aktualisieren
  • iPhone neu starten
  • Apple-Server überprüfen

Einstellungen überprüfen

Überprüfen Sie zuerst die Einstellungen auf Ihrem iPhone. Gehen Sie zu Einstellungen > Allgemein > Datums- und Uhrzeiteinstellungen. Stellen Sie sicher, dass die Option Automatisch einstellen aktiviert ist.

Netzwerkverbindung überprüfen

Überprüfen Sie auch die Netzwerkverbindung auf Ihrem iPhone. Gehen Sie zu Einstellungen > Allgemein > Netzwerk. Stellen Sie sicher, dass Ihr iPhone mit dem Internet verbunden ist.

Zeitzone überprüfen

Überprüfen Sie auch die Zeitzone auf Ihrem iPhone. Gehen Sie zu Einstellungen > Allgemein > Datums- und Uhrzeiteinstellungen. Stellen Sie sicher, dass die Zeitzone korrekt eingestellt ist.

Auf die neueste iOS-Version aktualisieren

Aktualisieren Sie Ihr iPhone auf die neueste iOS-Version. Gehen Sie zu Einstellungen > Allgemein > Softwareupdate. Wenn ein Update verfügbar ist, installieren Sie es.

iPhone neu starten

Starten Sie Ihr iPhone neu. Halten Sie die Seitentaste und die obere Taste gleichzeitig gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird. Warten Sie, bis Ihr iPhone neu gestartet wurde.

Apple-Server überprüfen

Überprüfen Sie auch die Apple-Server. Gehen Sie zu Einstellungen > Allgemein > Datums- und Uhrzeiteinstellungen. Wenn die Apple-Server nicht verfügbar sind, wird die Option Automatisch einstellen ausgegraut.

Fazit

Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen geholfen hat, das ausgegraute Datum und Uhrzeit auf Ihrem iPhone automatisch einzustellen. Wenn Sie weitere Fragen zu diesem Thema haben, können Sie uns gerne kontaktieren. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

FAQ

  • Q: Wie kann ich das Datum und die Uhrzeit auf meinem iPhone automatisch einstellen?
    A: Sie können das Datum und die Uhrzeit auf Ihrem iPhone automatisch einstellen, indem Sie die Option Automatisch einstellen in den Einstellungen aktivieren.
  • Q: Warum ist die Option Automatisch einstellen ausgegraut?
    A: Die Option Automatisch einstellen ist möglicherweise ausgegraut, wenn die Apple-Server nicht verfügbar sind.
  • Q: Wie kann ich mein iPhone auf die neueste iOS-Version aktualisieren?
    A: Gehen Sie zu Einstellungen > Allgemein > Softwareupdate. Wenn ein Update verfügbar ist, installieren Sie es.

Tabelle

Korrektur Anleitung
Einstellungen überprüfen Gehen Sie zu Einstellungen > Allgemein > Datums- und Uhrzeiteinstellungen.
Netzwerkverbindung überprüfen Gehen Sie zu Einstellungen > Allgemein > Netzwerk.
Zeitzone überprüfen Gehen Sie zu Einstellungen > Allgemein > Datums- und Uhrzeiteinstellungen.
Auf die neueste iOS-Version aktualisieren Gehen Sie zu Einstellungen > Allgemein > Softwareupdate.
iPhone neu starten Halten Sie die Seitentaste und die obere Taste gleichzeitig gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird.
Apple-Server überprüfen Gehen Sie zu Einstellungen > Allgemein > Datums- und Uhrzeiteinstellungen.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie auf den folgenden Websites: Apple Support, MacRumors und iMore.