Beheben Sie, dass die Datenträgerverwaltung unter Windows 10 nicht geladen wird

Versuchen Sie Unser Instrument, Um Probleme Zu Beseitigen

Contents

Wenn die Datenträgerverwaltung unter Windows 10 nicht geladen wird, kann dies zu einer Reihe von Problemen führen. Glücklicherweise gibt es einige Möglichkeiten, um das Problem zu beheben. In diesem Artikel werden wir die 5 besten Möglichkeiten vorstellen, um das Problem zu beheben, dass die Datenträgerverwaltung unter Windows 10 nicht geladen wird.

Wenn die Datenträgerverwaltung unter Windows 10 nicht geladen wird, können Sie versuchen, das Problem zu beheben, indem Sie einige einfache Schritte ausführen. Zunächst sollten Sie sicherstellen, dass Ihr Computer auf dem neuesten Stand ist, indem Sie Windows Update ausführen. Wenn das Problem weiterhin besteht, können Sie versuchen, die Datenträgerverwaltung neu zu installieren. Wenn das Problem immer noch besteht, können Sie versuchen, die Systemdateien zu reparieren, indem Sie die Systemdateiprüfung ausführen. Wenn das Problem immer noch besteht, können Sie auch versuchen, einige andere Lösungen wie Monitorarm für schwere Monitore oder Facebook Messenger sendet kein Video auszuprobieren.

Beheben Sie, dass die Datenträgerverwaltung Windows 10 nicht lädt

Inhalt

  • Einführung
  • Methode 1: Neustart des Systems
  • Methode 2: Aktivieren der Datenträgerverwaltung über die Eingabeaufforderung
  • Methode 3: Aktivieren der Datenträgerverwaltung über die Systemsteuerung
  • Methode 4: Aktivieren der Datenträgerverwaltung über die Registrierung
  • Methode 5: Aktualisieren der Treiber
  • Fazit
  • FAQ

Einführung

Die Datenträgerverwaltung ist ein wichtiges Tool, das in Windows 10 enthalten ist. Es ermöglicht es Ihnen, Ihre Festplatte zu verwalten, Partitionen zu erstellen, zu löschen und zu formatieren. Wenn die Datenträgerverwaltung nicht geladen wird, können Sie nicht auf Ihre Festplatte zugreifen und die Partitionen nicht verwalten. In diesem Artikel werden wir die 5 besten Möglichkeiten vorstellen, um das Problem zu beheben, dass die Datenträgerverwaltung unter Windows 10 nicht geladen wird.

Führen Sie Service Manager Windows aus

Methode 1: Neustart des Systems

Der einfachste Weg, um das Problem zu beheben, ist ein Neustart des Systems. Dies kann das Problem beheben, indem es alle nicht reagierenden Prozesse beendet und das System neu startet. Um das System neu zu starten, drücken Sie die Taste Windows + R, geben Sie shutdown -r ein und drücken Sie die Eingabetaste. Warten Sie, bis das System neu gestartet wurde, und versuchen Sie dann, die Datenträgerverwaltung zu öffnen.

RAS-Verbindungs-Manager

Methode 2: Aktivieren der Datenträgerverwaltung über die Eingabeaufforderung

Sie können die Datenträgerverwaltung auch über die Eingabeaufforderung aktivieren. Um die Eingabeaufforderung zu öffnen, drücken Sie die Taste Windows + R, geben Sie cmd ein und drücken Sie die Eingabetaste. Geben Sie dann diskmgmt.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste. Wenn die Datenträgerverwaltung geöffnet wird, können Sie das Problem beheben.

Starten Sie den RAS-Verbindungs-Manager

Methode 3: Aktivieren der Datenträgerverwaltung über die Systemsteuerung

Sie können die Datenträgerverwaltung auch über die Systemsteuerung aktivieren. Um die Systemsteuerung zu öffnen, drücken Sie die Taste Windows + R, geben Sie control ein und drücken Sie die Eingabetaste. Klicken Sie dann auf Verwaltung und dann auf Computerverwaltung. Klicken Sie auf Speicher und dann auf Datenträgerverwaltung. Wenn die Datenträgerverwaltung geöffnet wird, können Sie das Problem beheben.

Virtual Disk Service Manager

Methode 4: Aktivieren der Datenträgerverwaltung über die Registrierung

Sie können die Datenträgerverwaltung auch über die Registrierung aktivieren. Um die Registrierung zu öffnen, drücken Sie die Taste Windows + R, geben Sie regedit ein und drücken Sie die Eingabetaste. Navigieren Sie zu HKEY_LOCAL_MACHINESYSTEMCurrentControlSetServicesDisk und ändern Sie den Wert des Schlüssels Start in 2. Starten Sie dann Ihren Computer neu und versuchen Sie, die Datenträgerverwaltung zu öffnen.

Starttyp Eigenschaften der virtuellen Festplatte

Methode 5: Aktualisieren der Treiber

Wenn die oben genannten Methoden nicht funktionieren, können Sie versuchen, die Treiber zu aktualisieren. Um die Treiber zu aktualisieren, drücken Sie die Taste Windows + X und wählen Sie Geräte-Manager. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Treiber, den Sie aktualisieren möchten, und wählen Sie Treiber aktualisieren. Wenn die Treiber aktualisiert wurden, versuchen Sie, die Datenträgerverwaltung zu öffnen.

Replug auswerfen und Windows neu starten

Fazit

Wenn die Datenträgerverwaltung unter Windows 10 nicht geladen wird, können Sie versuchen, das Problem zu beheben, indem Sie einen Neustart des Systems durchführen, die Datenträgerverwaltung über die Eingabeaufforderung, die Systemsteuerung, die Registrierung oder das Aktualisieren der Treiber aktivieren. Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen geholfen hat, das Problem zu beheben, dass die Datenträgerverwaltung unter Windows 10 nicht geladen wird.

FAQ

  • Was ist die Datenträgerverwaltung?
    Die Datenträgerverwaltung ist ein wichtiges Tool, das in Windows 10 enthalten ist. Es ermöglicht es Ihnen, Ihre Festplatte zu verwalten, Partitionen zu erstellen, zu löschen und zu formatieren.
  • Wie kann ich das Problem beheben, dass die Datenträgerverwaltung unter Windows 10 nicht geladen wird?
    Sie können versuchen, das Problem zu beheben, indem Sie einen Neustart des Systems durchführen, die Datenträgerverwaltung über die Eingabeaufforderung, die Systemsteuerung, die Registrierung oder das Aktualisieren der Treiber aktivieren.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie auf den folgenden Websites: How-To Geek, Windows Central und Lifewire.